PapierZen®

Entspannen mit Papier

Schlagwort: Falten

Die Papierschiffchen aus meinem Jugendroman

Vorige Tage habe ich etwas in meinem Jugendroman Ego-Trip gesucht und nicht gefunden. Stattdessen habe ich festgestellt, dass ich meine Romanfigur Mike schon damals habe falten lassen. Papierschiffchen, um genau zu sein. Die habe ich für euch wieder einmal nachgefaltet 🙂

weiterlesen

Blütenblätter

Am Wochenende habe ich wieder einmal in der Kiste mit den fertig gefalteten Elementen gekramt und dabei einige „Kaleidozyklus“-Teile gefunden, viele, besser gesagt. Daraus habe ich ein Bild für die nächste Ausstellung gestaltet und die nebenstehende Blüte. Dafür brauchte ich drei der Kaleidozyklus-Teile, deren Anleitung noch folgt, einen ausgedienten Mikadostab oder Schaschlikspieß, Floristendraht und gefaltete Blütenblätter. Da habe ich eine neue Faltung erfunden, die ihr für jede Art von Blüte nutzen könnt, deshalb zeige ich euch, wie leicht die Blätter zu falten sind.

weiterlesen

Ruderboot aus meinem Traum

Ja, tatsächlich, ich habe dieses Ruderboot geträumt. Nicht einfach so, ich habe geträumt, dass eine Freundin auf einem Flohmarkt ein Körbchen mit Falt- und Bastelergebnissen für mich hinterlegt hat, unter anderem ein Ruderboot. Das musste ich natürlich nachfalten

weiterlesen

Eselsohren-Buch falten

In der letzten Woche hat mir eine Freundin ein kleines Büchlein in den Briefkasten geworfen: „Eselsohren“ von Lea Katz (Dumont 2013). Das Buch enthält eine knuffige kleine Geschichte, deren Hauptfigur man sich erfalten muss. So genial. Nach den Fotos für das neue Buch habe ich heute das kleine Büchlein gefaltet und natürlich alle Schritte fotografiert. Aber ich will ja nicht spoilen und euch die Freude verderben, daher findet ihr hier nur eine Fotoauswahl.

weiterlesen

Ein Kürbis zum Tag des Kürbisses

KürbisHeute ist der Tag der Kürbis und da ich keine Faltanleitung gefunden habe, dir mich so richtig begeistert hat, habe ich herumgetüftelt und bin zu diesem Ergebnis gekommen. 🙂

weiterlesen

Einfache Papierlaterne

PapierlaterneHeute war mir danach, einmal etwas zu falten und schneiden, was ich schon als Kind geliebt habe: die ganz einfache Papierlaterne. Nun steht sie auf meinem Tisch mit einem Flackerteelicht und sorgt für heimelige Stimmung. Das Prinzip ist so einfach, dass ich nicht extra Fotos von den Schritten gemacht habe:

weiterlesen

Papier falten im Bauhaus-Denkmal

Bauhaus VorkursEs fing alles damit an, dass ich in der Papierskulpturen-Ausstellung in Heilbronn Fotos von Papierfaltungen aus dem Vorkurs von Josef Albers am Bauhaus sah. Meine Neugier war geweckt und ich stellte fest, dass Josef Albers seine Studenten unter anderem im Vorkurs Papier falten ließ. Bei der Recherche begegnete mir ein Vorkurs im Rahmen eines Commercamps in der Bundesschule Bauhaus-Denkmal in Bernau, übrigens einem echten Unesco-Weltkulturerbe!

weiterlesen

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen