Kürzlich fielen mir beim Aufräumen wieder einige Steckorigami-Modelle in die Finger und schon war ich wieder süchtig danach. Dann schenkte mir meine Schwester zu Ostern zwei gehäkelte Blumen und ich dachte, die müssten sich doch auch aus meinen Steckorigami-Modulen stecken lassen. Nun schicken wir uns wechselseitig Herausforderungen, wir nutzen beide keine vorhandenen Anleitungen, sondern häkeln bzw. Stecken frei Hand.

3. Juli 2021 Marienkäfer als Glücksbringer

Na gut, der Marienkäfer ist nicht neu, den habe ich schon früher gefaltet, aber ich arbeite gerade an größeren Skulpturen, um meinen Stapel Atlaspapier zu verringern 🙂 Und das Foto der Vorlage ist auch nicht optimal, aber eigentlich kann sich ja jeder einen Marienkäfer vorstellen. (Aber ich finde, das Freistellen des Faltobjekts hat schon gut geklappt 🙂 )

26. Juni 2021 Tigerente nach meinem Foto aus Erfurt

Bei der Suche nach einem Maus-Foto, das ich in Erfurt gemacht hatte, ist mir auch die Tigerente begegnet, die dort in der Stadt als Skulptur steht und ich habe mich jetzt daran gemacht, sie als Steckorigami nachzufalten. Meine Schwester hat die Herausforderung angenommen und nach meiner Tigerente eine Tigerente gehäkelt.

19. Juni 2021 Dolomiti-Eis aus meiner Kindheit

Dieses Modell habe ich aus meiner Erinnerung gefaltet, leider habe ich kein Foto von der Vorlage gefunden, aber auf der Seite von Langnese könnt ihr es euch anschauen – oder vielleicht auf der Eiskarte im Kiosk nebenan.

12. Juni 2021 Glückspilz

Der Glückspilz stand neben der Reifenfigur und ich dachte, Glück ist immer gut 🙂 Der Pilz ist übrigens zweiteilig, darin sammle ich jetzt Kleingeld 🙂

5. Juni 2021 Das Männchen in der Kleingartenanlage

In der Kleingartenanlage unterhalb des Bismarckturms in Hagen stehen zwei von diesen Reifenfiguren. Die eine hat mich angeguckt, als wollte sie nachgefaltet werden. So ganz getroffen habe ich sie nicht, aber es bin ja noch in der Experimentphase 🙂

29. Mai 2021 Tasse

Diese Tasse hat meine Schwester genäht, ich fand sie so toll, dass ich versucht habe, eine ähnliche Tasse zu faltstecken 🙂

22. Mai 2021 Mini-Maus

Im letzten Jahr habe ich bei einer Outdoor-Ausstellung in Borken die Zeitungsspinnerei kennengelernt und mir zwei Mäuse gekauft, die neben dem Fernseher stehen. In meinem Challenge-Wahn dachte ich, so eine Maus wäre auch ein gutes Challenge-Objekt 🙂

15. Mai 2021 Oster-Nachklapp

Meine Schwester hat mir zu Ostern das Küken in der Eierschale gehäkelt, das hat mich erst auf die Idee der Challenge mit mir selbst gebracht. Hier ist nun endlich das Bild zu meinem Falt-Steck-Ergebnis.

08. Mai 2021 Die Maus zum Maus-Geburtstag

In meinem Fotoarchiv viel mir bei der Suche nach einem Foto die Maus begegnet und ich dachte mir, im Jubiläumsjahr der Maus wäre das eine schöne Herausforderung. Genau das war es, eine Herausforderung – zuerst hatte ich zu wenig Papier von der ursprünglich vorgesehenen Farbe und dann klappte das mit der Schnauze nicht so, wie ich wollte. Aber auf meiner Fensterbank neben dem Raben sieht die Maus doch halbwegs gut aus 🙂

01. Mai 2021 Sina – die orange Erinnerung an Gotha

Die Herausforderung für diese Challenge fiel mir beim Aufräumen vor die Füße – die Plüschorange Sina aus Gotha, das Maskottchen der Orangerie. Nach einer anstrengenden Challenge, die ich erst mit Abstand posten werde :-), fand ich eine Kugel ganz angenehm.

24. April 2021 Mein Reporterrabe Corvo

Corvo ist ein Rabe, den ich für einen Adventskalender erfunden haben. Inzwischen begleitet er mich in als Stoffrabe auf Ausflügen und Recherchefahrten. Meine Schwester hat mir schon vor Jahren eine Variante aus Stoff genäht und einen Corvo-Schlüsselanhänger gehäkelt. Ich habe mich bei meinem Versuch an den drei Modellen orientiert. Ok, mit dem Schnabel bin ich noch nicht hunderprozentig zufrieden, aber die nächste Challenge wartete schon.

17. April 2021 Glücksschweinchen

Beim Staubwischen ist mir das Glücksschweinchen aus einem Ei begegnet, das meine Mutter vor etwa 50 Jahren als Namensschild für ein Kinderfest gebastelt hat. Und da war auch das Schweinchen von Silvester, das meine Schwester gehäkelt hat. Das musste doch irgendwie nachzustecken sein 🙂

10. April 2021 Osterblumen

Das erste Vorbild waren die gehäkelte Tulpe und Margerite meiner Schwester 🙂