Kürzlich fielen mir beim Aufräumen wieder einige Steckorigami-Modelle in die Finger und schon war ich wieder süchtig danach. Dann schenkte mir meine Schwester zu Ostern zwei gehäkelte Blumen und ich dachte, die müssten sich doch auch aus meinen Steckorigami-Modulen stecken lassen. Nun schicken wir uns wechselseitig Herausforderungen, wir nutzen beide keine vorhandenen Anleitungen, sondern häkeln bzw. Stecken frei Hand.

01. Mai 2021 Sina – die orange Erinnerung an Gotha

Die Herausforderung für diese Challenge fiel mir beim Aufräumen vor die Füße – die Plüschorange Sina aus Gotha, das Maskottchen der Orangerie. Nach einer anstrengenden Challenge, die ich erst mit Abstand posten werde :-), fand ich eine Kugel ganz angenehm.

24. April 2021 Mein Reporterrabe Corvo

Corvo ist ein Rabe, den ich für einen Adventskalender erfunden haben. Inzwischen begleitet er mich in als Stoffrabe auf Ausflügen und Recherchefahrten. Meine Schwester hat mir schon vor Jahren eine Variante aus Stoff genäht und einen Corvo-Schlüsselanhänger gehäkelt. Ich habe mich bei meinem Versuch an den drei Modellen orientiert. Ok, mit dem Schnabel bin ich noch nicht hunderprozentig zufrieden, aber die nächste Challenge wartete schon.

17. April 2021 Glücksschweinchen

Beim Staubwischen ist mir das Glücksschweinchen aus einem Ei begegnet, das meine Mutter vor etwa 50 Jahren als Namensschild für ein Kinderfest gebastelt hat. Und da war auch das Schweinchen von Silvester, das meine Schwester gehäkelt hat. Das musste doch irgendwie nachzustecken sein 🙂

10. April 2021 Osterblumen

Das erste Vorbild waren die gehäkelte Tulpe und Margerite meiner Schwester 🙂