PapierZen®

Entspannen mit Papier

Card Box nach D. C. Beard (1890)

In meinem Material-Ordner befinden sich auch einige Kopien und Ausdrucke von alten Büchern, u. a. von dem Buch „The American Boy’s Handy Book“ von D. C. Beard aus dem Jahr 1890. Hier werden verschiedene Kinderbeschäftigungen vorgestellt, mit denen wir Kinder heute nicht mehr sehen möchten, aber unter anderem auch die Anleitung für eine „Business Card Box“. Ich habe sie sofort ausprobiert und war begeistert, wie einfach die Box entsteht. Und zu Hause hatte ich eine Idee, wie ich meine überzähligen Postkarten von der Ausstellung im Kunst- und Atelierhaus verwerten kann. Guckt selbst 🙂

Cardbox falten

Und hier ist die Anleitung aus dem Buch von 1890, ich gehe mal davon aus, dass der Zeichner inzwischen so lange verstorben ist, dass ich die Illustration verwenden darf. Zum Nachmachen, anfangs jeweils zwei Visitenkarten mittig übereinanderlegen und die Überstände umfalten.

Die Karten nach folgendem Prinzip zusammenschieben.

Irgendwie gefielen mir die Überstände dann aber doch nicht und ich habe ein wenig experimentiert, mit dem Ergebnis, dass sich sechs Postkarten auch ohne Klebstoff ineinander verschränken lassen:

Jetzt weiß ich endlich, was ich mit meinen Kunst- und Erinnerungspostkarten mache – ich baue mir eine Erinnerungswand 🙂

Der wird künftig vermutlich bei meinen Workshops platziert werden 🙂 – die Postkarten stammen vom Lingen Verlag:

Postkarten aus der Ausstellung von Margit Wölk:

Postkarten aus der Ausstellung Coda Paper Art:

Postkarten des Buchkünstlers Martin Schwarz:

Einige der Postkarten, die ich in den letzten Jahrzehnten von meiner Freundin bekommen habe:

Erinnerungswürfel mit Postkarten aus der Zeit meines Aufenthalts auf dem Feldberg

Einige Relikte aus meiner Elefantensammlung 🙂

Und natürlich meine neue Postkarten zum Kranich-Projekt 🙂

 

Zurück

Origami-Künstler Sipho Mabona & der weiße Elefant

Nächster Beitrag

Freundschaftsknoten aus Papier

  1. elisabeth christof

    Hätten Sie interesse mit mir ein Buch zu schreiben, ich bin aus Östrereich Austria, und eigentlich Malerin, derzeit Ams und bin durch den Hofer Kalender ,also bei Ihnen Aldi Kalender auf die Seite gestossen, ich beschäftige mich auch seit einiger Zeit mit Papier… doch ich komme eher von der Malerei, was ich nicht aufgeben möchte, falls sie interesse haben. elisabeth_christof@hotmail. com ich mache viel. http://m.weekend.at/autor/elisabeths-kreativ-blog/39.937.482

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen