In meinem heutigen Quadrat der 365Papersquares habe ich eine Variante meiner Schönheitsform gefaltet und da ich immer wieder mal gefragt werde, wie man solche Varianten erstellt, habe ich die Wege fotografiert. Das Papier habe ich übrigens zur Begrüßung als neues Mitglied im Verein Origami Deutschland e. V. bekommen 🙂

Schönheitsform Variante

Zum Start faltet ihr die Basisform aus dem Windrad, die hier erklärt wird. Und so geht es dann weiter:

1) Alle vier Quadrate werden wie auf dem Bild unten rechts zu Drachen mit der Spitze nach außen gefaltet.

2) Die Drachenflügel werden aufgeklappt und aufgestellt. 3) Jeden Flügel in einen Drachen verwandeln, dazu die aufstehende Kante nach unten drücken, sodass sich der Flügel öffnet.

4) Die vorderen Kanten des Drachens zu einem kleinen Drachen falten. Diese Faltung an allen „Drachenflügeln“ wiederholen.

5) Zum Schluss die gefalteten „Flügel“ etwas aufstellen, sodass das ganze dreidimensional wirkt.